Author Topic: O&O Defrag Free 14.1.425  (Read 5615 times)

Chris

  • Administrator
  • Jr. Member
  • *****
  • Posts: 89
    • www.hofmannc.de
O&O Defrag Free 14.1.425
« on: January 28, 2011, 09:38:12 PM »
O&O Defrag Free 14.1.425 ist ein kostenloser Defragmentierer aus dem Hause O&O Software. Im Gegensatz zur kostenpflichtigen Professional Edition, bietet diese Version nur zwei Optimierungsmethoden an.

Das Programm wird mit der standardmäßig eingestellten "OPTIMIZE"-Methode gestartet.

Laufzeit 17:53 Minuten
Geschriebene Daten 12,1 GB
Benötigter Arbeitsspeicher 64,1 MB
   
Kann die MFT defragmentieren Nein
Kann die Auslagerungsdatei defragmentieren Nein
Kann Verzeichnisse vereinigen Teilweise
Kann Prefetch-Dateien nutzen Ja

Was gleich nach dem Start der Optimierung auffällt, ist dass O&O Defrag angibt, über eine Stunde für das Optimieren des Laufwerks benötigen zu wollen. Auch kurz vor dem Ende der Optimierung zeigt O&O Defrag noch eine Rest-Zeit von 50 Minuten an.
Leider konnte das Programm die MFT nicht defragmentieren, liefert aber ansonsten Ergebnisse, die sich sehen lassen können.

/

O&O Defrag Free 14.1.425 is a free defragmenter from O&O Software. Unlike the commercial Professional Edition, this version offers only two optimization methods.

The program is started with the default "OPTIMIZE" method.

Runtime 17:53 minutes
Data written 12.1 GB
Memory used 64.1 MB
   
Can defragment the MFT No
Can defragment the pagefile No
Can consolidate directories Partially
Can use prefetch files Yes

What strikes one right after the start of the optimization, is that O&O Defrag indicates that it will require more than an hour to optimize the drive. Even close the end of the optimization, O&O Defrag still shows a remaining time of 50 minutes.
Unfortunately, the program could not defragment the MFT, but otherwise gives results that are impressive.



Statistiken / Statistics: download

O&O Defrag vorher / before:


O&O Defrag nachher / after:


MyDefrag nachher / after:
« Last Edit: February 28, 2013, 07:52:59 PM by Chris »
sometimes I believe compiler ignores all my comments